Freitag, 28. Dezember 2012

Ein Jahr im Blog

Nicht mehr lange und dieser Blog wird ein Jahr alt. Angefangen hatte alles einmal mit der Frage, wozu die Welt noch einen weiteren Blog braucht. Beantwortet habe ich die Frage damals natuerlich nicht, so vermessen zu glauben, dass die Welt auf genau diesen Blog gewartet hat, bin ich nun auch nicht. 

Aber die Anzahl der Seitenaufrufe seit Januar hat dann doch gezeigt, dass hier ein gewisser Informationsbedarf zu bestehen scheint. Ich werde zwar jetzt nicht verraten, wieviele Klicks dieser Blog bis heute hatte, mit Justin Bieber oder GangNam Style Youtube Videos kann ich definitiv nicht mithalten. Wenn ich aber auf vielen zeitgleich gestarteten Baublogs die Zaehler so sehe, dann kann ich auf mein Ergebnis hier schon recht stolz sein. 

Ein Jahr im Blog, und auch das Jahr 2012 findet gleichzeitig zu seinem Ende. Kurz vor jedem Jahreswechsel faellt den Fernsehsendern ja meistens nur ein, uns mit Top X Listen des Jahres zu langweilen. Das ist in England genauso wie in Deutschland. Seien es nun die besten Songs, TV-Shows, Nachrichtenversprecher des Jahres - immer so weiter. Und weil sich damit mit relativ wenig Aufwand das Programm fuellen laesst, erlaube ich mir das einfach auch mal. Denn in diesem Beitrag gibt es ein klein wenig Blog Statistik, nach einem Jahr und 41 Blogbeitraegen durchaus mal angebracht.

Nun moechte ich das Ganze aber doch wenigstens etwas interessant halten. Irgendwelche Listen abzudrucken, waere zu einfach. Womit aber kann man eine Statistik wirklich spannend halten? Am besten waeren ein paar unerwartete Ergebnisse. Na mal sehen. 

Und leider kann ich schon in der ersten Rangliste nicht unbedingt mit diesen dienen, denn dass 75% der Leser aus Deutschland kommen, ist nicht wirklich eine Ueberraschung. Der Blog ist ja nunmal auf Deutsch, was auch bedeutet, dass meine Frau den noch nie gelesen hat. Auf Platz 2 und 3 wuerden wir dann die deutschsprachigen Nachbarlaender vermuten, was auch sonst? Gaehn!! 
Doch weit gefehlt. Die USA schnappt sich Platz 2 - wer haette gedacht, dass sich Internetbenutzer dieser Nation aus dem englischsprachigen Web heraustrauen. Das wird doch nicht etwa nur das ansaessige Huf Haus Verkaufsbuero gewesen sein? Vielleicht haben die US Surfer ja auch nur nach Bildern gesucht, das gibt die Statistik nun leider doch nicht her. Platz 3 ist dann aber wirklich die Schweiz. Aber dass danach nicht Oesterreich kommt, sondern auf Platz 4 erst noch Grossbritannien, ist auch eine kleine Ueberraschung. Und ich verspreche mit grossen Ehrenwort, dass man mich nicht dafuer verantwortlich machen kann. Ich habe ganz artig die Option gewaehlt, dass meine eigenen Klicks nicht gezaehlt werden. Ganz ehrlich.  

Interessiert eventuell jemanden, dass die meisten User hier mit Firefox oder Safari reinsurfen? Oder dass IPads auf Platz 2 hinter Windows landen? Wie sieht dieser Blog eigentlich auf einem IPad aus? Ich habe vor ein paar Monaten extra die Variante "Mobile Display" aktiviert, nachdem es aus dem Familienkreis  Beschwerden gab, dass der Blog zu lange braucht, bis der auf dem Handy geladen ist. Hat das geholfen? Naechstes Jahr brauche ich wohl endlich auch so ein IPad oder IPhone Dings, bisher habe ich mich darum immer gedrueckt. Aber wir haben ja die Huf Option der IPad KNX Steuerung bestellt, waere doch schade, wenn ich das nicht gleich ausprobieren kann.

Gehen wir aber weiter in der Statistik und kommen zu den Traffic Sources. Hier kann man sehen, ueber welche Seiten oder Links die Leser hier gelandet sind. Platz 1 der verlinkten Seiten ist die Bautagebuchliste. Dort sind wir nach fast einem Jahr immer noch der einzige Blog in der Rubrik "Huf Haus". Und dabei gibt es derzeit noch mindestens einen zweiten aktiven Huf Haus Blogger, naemlich den hier. Also lieber Bastian, trag Dich doch einfach mal in die Bautagebuchliste ein, damit wir dort nicht mehr so einsam sind. Das bringt richtig Leser.

Die Top Einstiegsseite in den Blog ist natuerlich Google. Platz 1 fuer Google.de, Platz 3 fuer .com und Platz 4 fur .ch, Platz 6 fuer .at - erst auf Nummer 7 kommt die eigene URL meines Blogs. Das heisst also, dass immer noch die meisten Leser diesen Blog ueber die beliebte Suchmaschine finden und nicht direkt aus den Favoriten aufrufen. Allerhand. Aber immerhin gibt mir die Statistik auch die Information, mit welchen Suchworten im Google dieser Blog gefunden wurde. Und ich gebe es zu, fast jede Woche gucke ich auf diese Liste. Schon interessant, was manche Leute so alles im Internet suchen, um dann doch hier zu landen. Hier jetzt also die Top 10 der Suchbegriffe aus 2012. 

Platz 1 in der Hitliste der Suchanfragen ist der Begriff "Huf Haus" - hier bin ich immerhin schon auf Seite 2 der Ergebnisliste, wenn man mit Google.de suchen laesst. Kein schlechtes Ergebnis, war ich doch vor wenigen Monaten noch nicht einmal auf den ersten zehn Seiten. 

Platz 2: "Huf Haus Preise" - in einem Artikel in der FAZ habe ich einmal gelesen, dass ein Huf Haus Kunde im Schnitt eine Million Euro fuer sein Haus ausgibt. Ich bin da jetzt wirklich etwas peinlich beruehrt, dass ich mit unserem Haus den Schnitt derart nach unten reisse. Soviel Geld kann man zwar, muss man aber fuer ein Huf Haus nicht ausgeben, es geht auch billiger. Aber es muss einem Huf Haus Interessenten trotzdem klar sein, laesst man die direkten Konkurrenten einmal weg, dann koennte man fuer das gleiche Geld bei anderen Anbietern gut und gerne zwei Haeuser bauen. Dieser Fachwerk mit Glas Baustil ist kostspielig, aber das wird fuer jeden, der nach "Huf Haus Preisen" gesucht hat, hoffentlich keine Ueberraschung mehr sein.

Platz 3 und 4 sind Suchbegriffe, die die Woerter "Huf Haus" und "Oberlausitz" vereinen. Warum sollte man denn danach im Internet suchen? Doch wohl nur, um diesen Blog finden, oder? Wobei ich jetzt zugeben muss, dass uns gar nicht die Ehre gebuehrt, das erste oder sogar einzige Huf Haus in die Oberlausitz gestellt zu haben. Denn bereits im August diesen Jahres gab es in diesem Landstrich die erste Huf Hausuebergabe im nicht weit entfernten Sohland / Spree. Platz 2 ist aber immer noch drin fuer uns, denn es gibt in der Oberlausitz derzeit keine weiteren Huf Haus Projekte. Fuer die Silbermedaille muss unser Haus jetzt eigentlich nur noch fertig werden. 

Platz 5: Und auch hier gab es fuer mich nur den zweiten Platz, denn in der Google Hitliste fuer den Suchbegriff  "Huf Haus Blog" geht Gold an Ric Capucho in die Schweiz. Zwischenzeitlich hatte ich zwar  den ersten Platz besetzt und haette auch nicht gedacht, dass ich den wieder abgeben muss, aber dann ist Ric wieder aufgewacht und hat nach drei Jahren Pause mal wieder einen neuen Beitrag in seinen Blog gestellt. Und irgendwie schien das fuer die Berechnung der Platzierung eine Rolle zu spielen, denn dass Ric insgesamt mehr Besucher in seinem seit 2006 bestehenden Blog hat, ist ja nur logisch. Dass ich aber trotzdem bis Oktober auf Platz 1 stand, muss damit zu haben, dass Google wohl auch registriert, wann der letzte Update auf der jeweiligen Seite erfolgt ist. Aber wie auch immer die Google Logik funktioniert, gegen Ric zu verlieren ist keine Schande. Immer noch der beste Huf Haus Blog ueberhaupt, wie ich finde. 

Platz 6 ist fuer den "Huf Haus Grundriss" - schoen, dass man damit in diesem Blog landet, immerhin unseren Kellergrundriss habe ich ja in diesem Jahr komplett beschrieben. Und tatsaechlich wurde unser Keller kurz nach Vollendung der Grundrissbeschreibung im Blog dann auch wirklich gebaut. Wenn ich aberglaeubisch waere, dann koennte ich jetzt glauben, dass der Grund, warum unser Haus entgegen der Anfang 2012 erdachten Planung in diesem Jahr doch nicht fertig wurde, genau der ist, dass ich die anderen Stockwerke noch nicht beschrieben habe. Es gibt also fuer 2013 dringenden Nachholbedarf. Aber auch ohne Aberglauben war der Aufbau des Hauses in 2012 wohl nicht wirklich realistisch.
  • Im November 2011 hatten wir unseren ersten Besuch in einem Musterhaus, 
  • im Dezember dann das erste Planungsgespraech, 
  • im Februar 2012 der Abschluss der Planung mit Unterschrift Kaufvertrag, 
  • im April das Austattungsprotokoll, 
  • im Mai wurde der Antrag auf die Baugenehmigung abgeschickt und 
  • diese lag erst im August vor
  • im November wurde dann mit dem Tief- und dem Kellerbau begonnen
Es haette theoretisch durchaus noch Zeit gegeben, in 2012 nicht nur den Tief- und Kellerbau, sondern auch den Hausaufbau zu schaffen, aber fuer die anschliessenden drei Monate Innenausbau waere es dann wohl doch recht knapp geworden. Mit der heutigen Erfahrung wuerde ich bei einem Huf Haus Projekt von einer Laufzeit von 18 Monaten ausgehen, ich habe also noch 6 Monate Zeit, die Grundrisse der oberen Etagen lang und breit zu beschreiben.

Platz 7 in der Liste ist fuer einen Fremdkoerper. Wie um alles in der Welt habe ich es mit dem Suchbegriff "Da Vinci Haus Preise" auf Seite 1 bei Google geschafft? OK, ich habe im April mal einen recht langen und bestimmt nicht sehr objektiven Vergleich zwischen beiden Hausanbietern im Blog veroeffentlicht. Preise habe ich dort nicht genannt, nur angedeutet. Dieser Huf vs. Da Vinci Vergleich ist uebrigens bei weitem der am meisten gelesene Beitrag dieses Blogs. Mehr als doppelt so viele Aufrufe wie mein Platz 2 "Einschaltquote" - und dabei war doch genau der Einschaltquoten Beitrag mit der Idee geschrieben worden, nur die beliebtesten Google Suchbegriffe zu behandeln, um meine Trefferquote dort etwas zu verbessern.
Wer uebrigens Huf Haus auf Facebook verfolgt, der weiss inzwischen auch, welcher der beiden maennlichen ABBA Saenger ein Huf Haus Besitzer ist. Ich hatte ja damals beim Huf vs. DaVinci Beitrag ein kleines Ratespiel an das Ende des Vergleichs gestellt. Kurze Zeit spaeter hatten auch wirklich ein paar Leute mit dem Suchbegriff "Huf Haus ABBA" meine Seite angeklickt. Das Internet is schon recht interessant. 

Platz 8 verwundert mich noch mehr als Platz 7. Kann ich mir die Platzierung fuer "Da Vinci Preise" noch irgendwie erklaeren, dann faellt mir fuer den Begriff "Kein Sommer" wirklich gar nichts ein. Und suche ich heute selbst mal nach diesem Keywort, dann finde ich meinen Blog auch ueberhaupt nicht. Und das soll trotzdem mein Platz 8 sein? OK, es gab mal einen regenreichen Beitrag zum Jubileum der Koenigin mit dem Namen "Sommer?" Also der Beitrag hiess so, die Koenigin heisst immer noch Elisabeth. Aber trotzdem, wer nach "Kein Sommer" sucht und einen Baublog findet, hat sich ganz schoen versurft. Und warum sucht eigentlich keiner nach Winter? Auch da koennte man meinen Blog finden, denn es gab mal einen Beitrag mit diesem Titel, der den Versuch zum Inhalt hatte, einen energetischen Vergleich verschiedener Hausbautypen zu ziehen. Ob mir dieser Vergleich gelungen ist, bezweifel ich. Es gibt zum Thema Energieverbrauch bei Neubauten ja wirklich viel bessere Experten als mich. Wahrscheinlich auch ein Grund, warum niemand jemals diesen Blog mit dem Suchbegriff "Energievergleich Fertighaus" oder so gefunden hat. Immerhin ein Update zu diesem Thema gibt es heute aber doch von mir.
Seit neuestem sind alle Huf Haeuser KfW55 foerderfaehig, bisher galt "nur" KfW70. Somit hat sich das Lesen also fuer den werten Surfer, der hier nicht nur nach Ablenkung und Unterhaltung sucht, wenigstens ein klein wenig gelohnt. Und das ist auch das Letzte, was ich zu diesem Thema noch erwaehnen will, schliesslich wurde ich im Beitrag "Winter" ja bereits durch einen Gastkommentar recht nett darauf hingewiesen, dass ich von den verschiedenen KfW Standards eigentlich keine Ahnung habe.

Bleiben wir aber noch ein klein wenig im Winter. Das Bild unten hatte ich schon im damaligen Beitrag im Februar in den Text eingefuegt. Und weil es so schoen ist, hier nochmal.



Und jetzt kommt auch gleich noch ein neues Raetsel. Hat Huf ja mittels Facebook schliesslich schon das ABBA Raetsel geloest. Das Bild unten der gleiche Blick, auch wieder mit Schnee und nur ein paar Monate spaeter als das Bild oben fotografiert worden. Koennt Ihr erkennen, welche einschneidende Veraenderung es durch unser Bauvorhaben in der Zwischenzeit im Ort gegeben hat?


Platz 9 und 10 fuehre ich auch wieder auf den Huf - Da Vinci Vergleichsbeitrag zurueck. Den Platz 9 bekommt der Suchbegriff "Regenkette" - ein Wort, welches ich nur ein einziges mal im Blog erwaehnt habe. Und Platz 10 ist "DaVinci Haus" - auch hier habe ich seit dem populaeren Beitrag vom April keinen neuen Stoff geliefert. Ich werde zwar noch vereinzelt zu Besichtigungen gerade fertiggestellter Haeusern von Referenzkunden eingeladen, habe aber seit einem Kurzbesuch im April im Musterhauspark Bad Vilbel keine weiteren DaVinci Haeuser mehr von innen gesehen. Der Besuch in Bad Vilbel war auch mehr fuer meine Frau, denn die hatte bis dahin noch kein DaVinci Haus live erlebt. Zum Glueck hat sie mir die Entscheidung fuer Huf nach diesem Besuch nicht um die Ohren gehauen, diese Gefahr bestand ja durchaus.

Und so geht es nun zu Ende, das spannende und ereignisreiche Jahr 2012. Erreicht wurde vieles, aber laengst nicht alles, was Anfang des Jahres einmal geplant war. Das neue Jahr startet gleich am ersten Januar mit dem deutschen Arbeitsvertrag, irgendwann im gleichen Monat steht dann auch der Umzug nach Deutschland an. Es wird nur eine Light Version eines Umzugs werden, geht es ja erst einmal nur in eine moeblierte Pension. Ein paar Wochen spaeter kommen dann die Moebel zur Lagerung in einer Scheune fuer unbestimmte Zeit. Unbestimmt deshalb, weil wir leider auch die Unsicherheit der Finanzierung ins neue Jahr nehmen muessen.

Es wird also spannend bleiben und wieder viel zu berichten geben in 2013. Freuen wir uns also einfach drauf. In diesem Sinne wuensche ich allen Stammlesern und auch allen versehentlichen Surfern einen guten Start ins neue Jahr. Vielen Dank fuers Lesen und auch fuer die reichlichen Kommentare.

Und denkt immer daran, jeder Klick zaehlt, im neuen Jahr will ich den Platz eins vom Ric wiederhaben.

Kommentare:

  1. Leider kann nicht nach langem Suchen auf den beiden Bildern nicht erkennen was sich verändert hat, obwohl ich sogar weiß in welcher Richtung ich suchen muss, da ich den Keller erst gestern live gesehen habe... ein kleiner Tipp?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rene,

    wir sollten unbedingt in Kontakt treten. Dringend, sogar ;). Irgednwie hat es mit dem 'Harley Dingsbums' nicht geklappt. Melde dich doch bitte einfach mal unter betti.hennig@gmail.com (Und bittte nur Rene melden oder jemand, der ähnlich spannendes aus der OL zu erzählen hat;) Merci.)

    Und Riesengratulation an euch, dass es endlich losgegangen ist.

    Liebe Grüße,

    Bettina

    AntwortenLöschen